Hausordnung

Für  den reibungslosen Ablauf des Trainings auf dem Gelände und der Halle möchten wir Sie bitten, einige Punkte zu beachten:

 

Gerade im  Winterhalbjahr ist unser Trainingsort recht eng. Um die Irritation der gerade  trainierenden Hunde und deren Besitzer zu vermeiden, bleiben Sie bitte mit Ihrem Hund vor der Halle stehen, bis Sie aufgefordert werden, in die Halle zu kommen. Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie bitte ohne Hund herein oder klingeln an der Hallentür, damit wir zu Ihnen heraus kommen können.

 

Um Stress und  Aggressionen vorzubeugen, leinen Sie bitte Ihre Hunde vor der Halle an. Ich  trainiere auch mit aggressiven Hunden, die sicher sehr extrem auf einen freilaufenden Hund reagieren werden, der mal gerade „Hallo“ sagen möchte. Verhindern Sie  bitte aus den gleichen Gründen die Kontaktaufnahme Ihres Hundes zu einem anderen an der Leine. Einen sicher mitgehenden, leinenführigen Hund erreichen Sie nur, wenn Ihr Hund sicher weiß, dass er an der Leine nie Kontakt aufnehmen darf und nur auf Sie achten muss.

 

Natürlich kann  es vorkommen, dass sich Ihr Hund trotz vorherigen Spaziergangs bei uns in der  Halle oder auf dem Platz löst. Kein Problem! Aber da wir leider keine  Müllabfuhr an der Halle haben, daher den Müll sammeln und dann nach einigen Wochen an der Müllkippe abgeben, nehmen Sie bitte die Hundehäufchen wieder mit und entsorgen diese zu Hause. Bitte auch nicht vor der Halle liegen lassen!